Beschreibung

Barbara De Paolis, geboren in Rom, begann in ihren Teenagerjahren mit dem Weinen und nahm an zahlreichen nationalen Wettbewerben mit hervorragenden Ergebnissen teil. Danach begann sie eine Zusammenarbeit als Escort für Opernsänger und machte ihre ersten Schritte im Klavierunterricht. Nach ihrem Abschluss bei Maestro Claudio Bergamini gründete sie den Musikverein Momenti Musicale in Rom. Später zog sie zu Martina Franca und begann nach einem Treffen mit Maestro Agostino Di Ciaula eine Reihe von Opernkonzerten als Escort, wo sie zahlreiche positive Kritiken aus publikum- und Kritikerkritik erhielt.

Sie engagiert sich für die Entwicklung eines vorbereitenden Projekts mit dem Titel „Aufwachsen mit Musik“ und engagiert sich immer noch in ähnlichen Aktivitäten an Grundschulen, die ihr Leben als Musiklehrerin mit dem einer Mutter abwechseln. Er graduierte in „Chamber Vocal Music“ mit den höchsten Noten nahm das Konservatorium von Monopoli unter der Leitung von Maestro Nicola Sette. Sie nimmt als Jurorin an verschiedenen Gesangswettbewerben und an verschiedenen Meisterkursen mit dicken Musikern wie Fabrizio Palma, Silvia Mezzanotte, Andrea Rodini und Alessandro Bentivoglio teil, um nur einige zu nennen. Nachdem er den Verein „Martinarte Accademia“ von Grazia Di Michele kuratiert und als Berater an verschiedenen Projekten von Professor Vito Fumarola, beide in Martina Franca, teilgenommen hat und mit dem Theaterregisseur Carlo Di Lonardo zusammenarbeitet, der der Show „Ich habe fast alles gesagt“ Leben einzuleben.

Im selben Bereich komponiert er die Originalmusik für den Theaterregisseur Maurizio Di Pierro und kuratiert den musikalischen Part für die Theaterwerke des Regisseurs Emanuele Loconte, wie das Musical „Aladino“. Derzeit ist sie in der Klavierlehre an der Accademia Musicale Nota Bene di Martina Franca von Maestro Franco Speciale tätig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.